background
RuV1 RuV2 RuV3 RuV4

Aktuell

Notfallzulassungen zur Bekämpfung der Feld- und Erdmaus

Durch das starke Auftreten von Feld- und Erdmäusen sind teils erhebliche Schäden auf Acker- und Grünlandflächen verursacht worden. Ernteverluste waren die Folge. Um Schäden für die Herbstkulturen zu vermeiden, ist nun durch das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) ein Notfallantrag zur Ausbringung für Ratron Feldmausköder (Wirkstoff Chlorphacinon) und Ratron Giftlinsen (Wirkstoff Zinkphosphid) für die Zeit vom 1. September bis zum 29. Dezember 2015 in entsprechenden Anwendungsgebieten für ganz Deutschland genehmigt worden. Der Thüringer Bauernverband e. V. hatte sich mehrfach für einen Antrag beim Land Thüringen eingesetzt. Die Auflagen und Hinweise für die Anwendung sind unbedingt zu beachten und im Mitgliederbereich einsehbar!          

 
2021  Thüringer Bauernverband e.V.
Diese Webseite verwendet Cookies. Zur Datenschutzerklärung